Zähne bedeuten Lebensqualität.

Funktionsdiagnostik

Morgendliche Schmerzen im Kiefergelenk, Verspannungen in der Kau-, Hals- und Nacken-Muskulatur, Kopfschmerzen und Kiefergelenkknacken sind nur ein Teil der Beschwerden, deren Ursache wir mit Hilfe einer Funktionsdiagnostik erfolgreich herausfinden können.

Der Ursprung solcher Symptome kann in stressbedingtem nächtlichen Knirschen oder auch in einem falschen Biss liegen.

Wichtig ist, das Problem rechtzeitig zu erkennen und richtig zu therapieren. Häufig arbeiten wir dabei eng mit Physiotherapeuten oder Osteopathen zusammen.

Eine sehr effektive Behandlungsart ist die Verwendung einer so genannten Michigan-Schiene. Nach einer genauen Funktionsdiagnostik und Ursachensuche werden Abdrücke von Ober- und Unterkiefer genommen, Ihr zentrischer Biss bestimmt und die für Sie geeignete Schiene im Labor hergestellt. Oft wird dadurch schon eine deutliche Linderung der Symptomatik erzielt.

Kommen Ihnen die oben genannten Beschwerden bekannt vor, haben Sie häufig Stress, oder sagt Ihr Partner Ihnen gelegentlich, dass Sie nachts Geräusche mit den Zähnen machen? Sprechen Sie uns an, wir werden Sie beraten und können Ihnen weiterhelfen.

 

Zum Seitenanfang